Bohrmaschine

Tischbohrmaschinen

Säulenbohrmaschinen

Getriebebohrmaschinen

Produktbeschreibung Bohren

Epple Maschinen ist Säulenbohrmaschinen Hersteller für Maschinen mit Qualität

Zum Bohren setzen Anwender je nach Art der Bohrung und des Materials eine Tisch- oder eine Säulenbohrmaschine beziehungsweise eine Getriebebohrmaschine ein. Diese verschiedenen Kategorien ermöglichen die Auswahl für den eigenen Gewerbebetrieb oder eine private Anwendung. Handwerksbetriebe benötigen in der Regel die größere Ausführung einer Ständerbohrmaschine mit ihren erstklassigen Sicherheitsmerkmalen und den hochwertigen Elektromotoren, bei denen als Material oft Aluminium mit Kühlrippen eingesetzt wird und die mit Rechts-/Linkslaufschaltern ausgestattet sind.

Worauf kommt es an bei der Bohrmaschine?

Unabhängig von der Ausführung ist für ein sicheres Bohren der stabile und massive Arbeitstisch ausschlaggebend, den die Hersteller auf T-Nuten dreh- und schwenkbar lagern und den die Anwender zudem in jede Richtung neigen können. Per komfortabler mechanischer Tischhöhenverstellung erhöht sich der Bedienkomfort, auch gewährleisten die Maschinen eine absolut hohe Rundlaufgenauigkeit, einen leisen Lauf, Arbeitslicht und einfachste Gangwechsel. Bei der Ständerbohrmaschine ist das Schnellspannbohrfutter ebenso inklusive wie der Bohrfutterschutz. Auf diese Weise gelingt mit den hochwertigen Maschinen das DIN 8589-2 spanabhebende Fertigungsverfahren des Bohrens, um die nötigen rotationssymmetrischen Vertiefungen - vulgo Bohrlöcher - in Werkstücken herzustellen.

Einzelne Modelle unserer Bohrmaschinen

Die Säulenbohrmaschine bieten wir verschiedene Ausführungen von der TB 23 - 400 V bis zur H-SB 60 FV Highline an. Die kleinere Säulenbohrmaschine SB 23 - 400 V ist schon sehr preisgünstig erhältlich und stellt eine gehobene Ausführung für das Handwerk dar, deren Rundlaufgenauigkeit kleiner als 0,02 mm ausfällt (Messung in der Bohrpinole). Die Bohrmaschine zeichnet sich durch ihre Riemenabdeckung aus Metall aus und ist mit einer Sicherheitsabschaltung versehen. Der hochwertige Aluminium E-Motor mit seinen Kühlrippen gestattet einen Rechts-/Linkslauf. Zur Maschine gehört ein präzise oberflächenbearbeiteter, stabiler und massiver Arbeitstisch, der wie beschrieben dreh-, neig- und schwenkbar gestaltet und mit T-Nuten für Nutensteine 16 mm ausgestattet ist. Hinzu kommt die komfortable Tischhöhenverstellung, die mechanisch über eine Zahnstange erfolgt. Ein Arbeitslicht ist bei dieser Maschine schon inklusive, die serienmäßig ein RÖHM-Schnellspannbohrfutter von 1 - 13 mm und einen Bohrfutterschutz sowie den Bohrtiefenanschlag mitbringt. Die H-SB 60 FV HIGHLINE ist ein wesentlich leistungsfähigeres Modell für größere Anwendungen, die stufenlose Maschine ist mit einer Drehzahlanzeige, einer Kühlmitteleinrichtung und einem Pinolenvorschub ausgestattet. Die gehobene Ausführung verwenden Betriebe im industriellen Einsatz für Bohrungen MK 4 - 60 mm. Ihre Stabilität und Laufruhe erreicht diese Maschine durch massive Baugruppen, der hochwertige 2-Stufen Aluminium E-Motor ist mit Kühlrippen und einem Frequenzkonverter ausgestattet. Letzterer ermöglicht die stufenlose Drehzahlregelung zwischen 40 - 4.000 U/min, die Bediener können die Drehzahl über eine digitale Anzeige verfolgen. Der automatische Pinolenvorschub ermöglicht vier Geschwindigkeiten.

Was leistet eine Getriebebohrmaschine?

Als Referenz wäre hier die H-GB 60 V HIGHLINE vorzustellen, eine Getriebebohrmaschine für den industriellen Einsatz, deren schweres Getriebe auch für sehr hohe Beanspruchungen ausgelegt ist und im Ölbad läuft. Auch die gehärteten, geschliffenen Zahnräder der Bohrmaschine sorgen für die lange Lebensdauer bei härtesten Einsätzen. Bediener können über einen Getriebeschalthebel und den 2-stufigen Alu-Antriebsmotor 12 Geschwindigkeiten schalten. Durch spezielles Material kann der Hersteller die Langlebigkeit des Vorschubes gewährleisten, das Vorschubschneckenrad besteht aus Phosphor-Bronze, die gehärtete, geschliffene Hauptspindel aus dem Hochleistungsstahl EN 353. Diese Maschine bohrt mit Drehzahlen zwischen 25 - 2.235 U/min und kann über einen Vorwahlschalter für das Bohren, das Gewindeschneiden (bis zu M48) und die Serienfertigung eingerichtet werden. Sie dient als Beispiel für die Möglichkeiten hochwertiger Getriebebohrmaschinen.

Epple Maschinen GmbH
Auf der Breite 2 - 14
D-73349 Wiesensteig
Tel. <+49> 07335 - 9243 - 0
info@epple.com