Blechbearbeitung

Sonstige Biegemaschinen

Abkantbänke

3-Walzen-Rundbiegemaschinen

4-Walzen-Rundbiegemaschinen

Profilwalzen

Produktbeschreibung Blechbearbeitung

Für die Blechbearbeitung benötigen Produktionsbetriebe eine Rundbiegemaschine. Diese dient zum Rundwalzen, das zweidimensionale Blech erhält damit die dritte Dimension der Rundung. Im Rahmen der Metallbearbeitung werden diese Maschinen unter anderem zur Zylinderherstellung eingesetzt. Den Zylinder stellt man durch Verschweißen von Nahtkanten eines rundgewalzten Bleches her. Die Rundbiegemaschine gibt es in den drei Bauformen der Zwei-, Drei- oder Vierwalzenmaschinen, die für Bleche unterschiedlicher Stärken zum Einsatz kommen.

Rundbiegemaschine als Drei-Walzen-Maschine

Während bei einer Zwei-Walzen-Maschine Unter- und Oberwalze gegeneinander arbeiten (geeignet für 5 mm Bleche), funktioniert die Drei-Walzen-Maschinen drei Walzen, die drehbar gelagert und mechanisch/hydraulich verstellbar sind. Diese Bauform ist zum Biegen von Konen am besten geeignet und daher weit verbreitet. Ein Beispiel aus unserem sehr umfangreichen Produktsortiment liefert die E-3RBM PRO aus der E-Line HS 4.100-8,0 mit ihrer weitreichenden optionalen Sonderausstattung, die für eine Blechdicke bis 8,0 mm die passende Anwendung darstellt. Bei dieser Maschine werden alle drei Walzen angetrieben, für das Konischbiegen erfolgt die Schrägstellung der Unterwalzen vom Bedienpult. Für die komfortable und effiziente Blechbearbeitung dient ein hydraulisches Klapplager, während das hydraulische Balancesystem für höchste Genauigkeit sorgt. Gehärtete Walzen sorgen für die Belastbarkeit und Langlebigkeit der Maschine, sie bestehen aus geschmiedetem Qualitätsstahl SAE 1050. Der Bediener verfügt über die Walzeneinstellung über eine Digitalanzeige, optional können die Anwender eine umfangreiche Sonderausstattung bestellen. Es gehören ein hydraulischer Großradien- und Seitensupport sowie der hydraulische Rohrausstoß zu dieser Maschine.

Rundbiegemaschine mit vier Walzen

Ebenfalls umfangreich bieten wir Vier-Walzen-Rundbiegemaschinen für die Formung von Zylindern mit sehr großen Blechstärken an. Große Unternehmen, die etwa Stahltürme für Windenergieanlagen oder auch Behälter herstellen, benötigen diese Maschinen mit ihrer schweren und stabilen Gusseisenkonstruktion sowie Walzen aus SAE-1050 Qualitätsstahl, die im asymmetrischen Drei-Walzen-System arbeiten. Die ausschwenkbare Oberwalze ist mit einer Richtnut versehen, auch ein Exzenterverschluss gehört zur Maschine. Für die Unterwalzeneinstellung sind ein Stellhebel und ein Exzenter, für die hintere Walzeneinstellung das Handrad vorgesehen. Eine konische Biegeeinrichtung, eine Drahteinlegerille und die Bedienung per Fuß für frei bleibende Hände ergänzen die Features dieses Qualitätswerkzeuges für die Blechbearbeitung.

Die Profilwalze beim Einsatz in der Metallbearbeitung

Eine Profilwalze wie unsere E-PW 35 F aus der E-Line Serie überzeugt neben der qualitativ hochwertigen Bauart und dem günstigen Preis durch ihre Fußbedienung sowie die Arbeitsmöglichkeit in horizontaler und vertikaler Richtung. Diese Profilwalze in ihrer schweren Ausführung verfügt über zwei angetriebene Walzen und seitliche Richtrollen. Bediener können mit der Maschine eine stufenlose Verstellung zum Spiralbiegen vornehmen, dessen Qualität die speziell gehärteten Biegerollen garantieren. Auch verfügt die Profilwalze über eine Fußbedienung und über geschliffene, gehärtete Wellen aus Spezialstahl. Wir bieten diese Walzen mit verschiedenen Achs- und Rollendurchmessern an, im vorliegenden Fall sind es 50/150 mm. Jedoch werden Anwender die passende Größe je nach dem speziellen Einsatz in der Metallbearbeitung die passende Größe wählen. Auch gibt es diese Maschinen in hydraulischer Ausführung . Unser Support berät Interessenten entsprechend.

Abkantbank in der Blechbearbeitung

Mit der Abkantbank für das Handwerk und die Industrie ist das Biegen sehr kurzer Schenkel möglich, auch erlaubt die Abkantbank durch ihr Aneinanderreihen von kurzen Segmenten das Stepbiegen, also das Biegen beliebiger Radien. Für viele Anwendungen in der Metallbearbeitung, beispielsweise das Biegen von offenen und auf Maß geschlossenen Umschlägen, ist eine Abkantbank unverzichtbar. Lochbleche sind auf der Maschine maßgenau zu biegen, weil das Blech dabei eingespannt ist. Auch ermöglichen diese Maschinen das Biegen von Blechen mit empfindlicher Oberfläche. Zwischen dem Werkzeug und der Blechoberfläche entsteht wenig Relativbewegung, das ist für Edelstahl und beschichtete Bleche sehr vorteilhaft. Die niedrige Relativbewegung verringert zudem den Werkzeugverschleiß, außerdem benötigen die Anwender vielfach nur einen universellen Werkzeugsatz für unterschiedliche Biegewinkel und -radien, Blechdicken und Schenkellängen. Zusätzliche Winkelmesseinrichtungen sind aufgrund der Einstellmöglichkeiten der Maschine nicht nötig. Unsere Abkantbänke eignen sich für verschiedene Blechstärken und Biegewinkel, sie zeichnen sich durch ihr klares Design, die hochwertige und die weite Öffnung zwischen der Ober- und der Unterwange aus, deren genaues Maß der jeweiligen Produktbeschreibung zu entnehmen ist.

Epple Maschinen GmbH
Auf der Breite 2 - 14
D-73349 Wiesensteig
Tel. <+49> 07335 - 9243 - 0
info@epple.com